Beratung und Therapie von Beschwerden in den Wechseljahren

Ein Großteil der Frauen leiden im Laufe des Lebens an den physiologischen Folgen einer Hormonmangelerscheinung. Nicht alle haben dadurch ausgeprägte Symptome die die Lebensqualität durch Schwitzen , Stimmungsschwankungen, Libidoverlust oder trockener Schleimhäute beeinflussen. Dennoch können die genannten Symptome unterschiedlich stark auftreten. Zur Therapie dieser Wechseljahresbeschwerden berate ich Sie gerne.

Heute ist durch eine gezielte Analyse der individuellen Symptomatik eine Verbesserung der Lebensqualität durch den Einsatz von nicht medikamentösen Therapien wie der Lifestylemodifikation und hormonellen und nicht hormonellen Behandlungen möglich.

Zurück

 
 

Kleine Patienten
Gross im Kommen

AEK Tirol Kitzbüheler Alpen Hopfgarten